Focusrite Scarlett 18i20 Test

Focusrite Scarlett 18i20 Test

Focusrite Scarlett 18i20

Das Focusrite Scarlett 18i20 stellt in der neuesten Produktserie von Focusrite die absolute Speerspitze dar, die sich nicht mehr an Betreiber von Home Studios oder Anfänger im Bereich des Home Recordings richtet, sondern durchaus ihren Platz in professionellen Studios findet. Diesen Eindruck unterstreicht nicht nur das Rack-taugliche Format, sondern auch die gesamte Konzipierung und die Gestaltung der einzelnen Bedienelemente dieses Audio Interfaces.

Mit 20 Ausgängen und 18 Eingängen, wovon acht Eingänge auf die bekannten und sehr geschätzten Focusrite Mikrofon-PreAmps entfallen, lässt dieses Modell wirklich keine Wünsche offen und liefert neben hervorragender Verarbeitung (wie man sie von Focusrite gewohnt ist) auch vortrefflichen Sound. In unserem großen Audio Interface Test zeigen wir dir, wie gut das Scarlett 18i20 von Focusrite wirklich ist und für wen es sich vor allem eignet.

Zu Amazon
Focusrite Scarlett 18i20 bei Amazon

Bestelle dieses USB Audio Interface jetzt gleich bei Amazon!

Top Verarbeitung und massig Anschlüsse

Das Focusrite Scarlett 18i20 mit seinen 18 Eingängen liefert nicht nur alles, was man für ein hochwertiges Home Studio benötigt, sondern orientiert sich dazu noch klar an den Qualitäten der neuen Scarlett-Serie des US-amerikanischen Herstellers. Die bekannten Focusrite Mikrofonvorverstärker sind ebenso an Bord wie die Aufnahme-Software und DAW Ableton Live Lite. Im Gegensatz zu kleineren Modellen aus der Scarlett-Serie, die sich eher an Einsteiger im Home Recording Bereich richten, fällt beim Scarlett 18i20 ganz klar auf, dass hier eine andere Zielgruppe bedient werden soll.

Focusrite Scarlett 18i20

Massig Inputs: Die Rückseite

Alleine die 19-Zoll Abmessungen sprechen bereits dafür, dass hier eine professionelle Nutzung in einem Tonstudio vorgesehen wird, denn die Rack-Fähigkeit dieses Audio Interfaces ermöglicht den Einbau in fest dafür vorgesehene Platzhalter. Aus diesem Grund ist der Einschalter auch an der Vorderseite des Interfaces angebracht, ebenso wie die beiden Kopfhörer-Ausgänge mit den dazugehörigen Lautstärke-Reglern und die Kontroll-Leuchte für die Stromversorgung. Auch die Notwendigkeit einer externen Stromversorgung spricht bereits für eine professionelle Nutzung in einem Ton-Studio.

Von den 18 Eingängen, über die dieses USB Audio Interface insgesamt verfügt, entfallen acht auf Combo-Anschlüsse für XLR-Mikrofone und Line-Eingänge, von denen wiederum zwei an der Vorderseite sitzen. Diese beiden Anschlüsse reichen für kleinere Projekte, bei denen jede Spur einzeln aufgenommen werden soll, in jedem Falle. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich zusätzlich noch die sechs restlichen Combo-Eingänge, sowie insgesamt 10 unsymmetrische Line-Ausgänge. Die Gain-Regler für die Eingänge befinden sich allesamt an der Vorderseite neben den beiden Haupt-Inputs.

Die Verarbeitung des Focusrite Scarlett 18i20 ist makellos, wobei man das von einem Gerät des Herstellers Focusrite in dieser Preisklasse auch nicht anders erwarten konnte. Dass eine Phantomspeisung von 48V für alle Combo-Eingänge vorhanden ist, braucht eigentlich nicht erwähnt werden – lediglich das Fehlen der Übersteuerungsanzeige, wie man sie vom Mono, dem Scarlett 2i2 und dem Scarlett 2i4 kennt, ist schade: Zwar richtet sich diese Funktion eher an Einsteiger und liefert nur einen minimalen Mehrwert – für häufig wechselnde Aufnahmeumgebungen ist es dennoch ein tolles Feature. Auch dies belegt nur wieder, dass dieses Audio Interface hauptsächlich für Profi-Studios ausgelegt ist.

Zu Amazon
Focusrite Scarlett 18i20 bei Amazon

Bestelle dieses USB Audio Interface jetzt gleich bei Amazon!

Technische Daten und Fazit

Da bei allen Modellen der Scarlett-Serie von Focusrite größtenteils die gleiche Hardware verbaut wird, überrascht es nicht, dass auch das Scarlett 18i20 mit top technischen Spezifikationen daherkommt: Die Wandlung der analogen Signale in digitale Signale geschieht mit einer Bandbreite von 24 bit, während die Sampling-Rate bei den üblichen 96 kHz liegt. In Anbetracht der Tatsache, dass das Interface ansonsten eher für hochwertigste Studios ausgelegt ist, hätten wir uns hier eine etwas höhere Sampling-Rate gewünscht – an Steinberg Audio Interfaces kommt dieses Modell in diesem Punkt leider nicht heran.

Abschließend kann dennoch gesagt werden, dass ambitionierte Musiker im Home Recording Bereich kaum zu einem besseren Audio Interface mit USB Anschluss greifen können. Auf Grund der zahlreichen Ein- und Ausgänge, sowie der hervorragenden Verarbeitung und der ausgesprochen guten Sound-Qualität ist das Focusrite Scarlett 18i20 tatsächlich eines der besten Audio Interfaces überhaupt. Wer mit der Sampling-Rate von 96 kHz kein Problem hat, wird hervorragende Aufnahmen anfertigen können, die problemlos einen kommerziellen Vertrieb rechtfertigen würden.

Update: 2nd Generation
Focusrite hat vor kurzem die zweite Generation ihrer Audio Interfaces vorgestellt: Die Focusrite Scarlett 2nd Generation. Die USB Audio Interfaces aus dieser Baureihe verfügen über eine extrem geringe Latenz, sowie eine maximale Sampling-Rate von bis zu 192 kHz. Die Instrumenten-Eingänge wurden überarbeitet, sodass auch laute Eingangssignale perfekt verarbeitet werden können. Des weiteren wurden die analogen Ein- und Ausgänge mit einem Schutzmechanismus versehen, der vor Stromspitzen schützen soll.

Soweit die 2nd Generation Audio Interfaces bereits auf Amazon verfügbar sind, verweisen wir natürlich direkt auf diese Modelle.

Zu Amazon
Focusrite Scarlett 18i20 bei Amazon

Bestelle dieses USB Audio Interface jetzt gleich bei Amazon!

Technische Daten

  • Phantomspeisung: 48V
  • Sampling-Rate: 96 kHz
  • A/D-Wandlung: 24 bit
  • MIDI-Schnittstelle
  • Mikrofon-PreAmps: 8
  • Gewicht: 2,4 kg

Focusrite Scarlett 18i20

Mit 18 Eingängen, von denen 8 auf die hochwertigen Focusrite Mic-PreAmps entfallen, ist dieses Interface perfekt für Profi-Studios geeignet.

419,00 €

Focusrite Scarlett 18i20 Test
Für professionelle Tonstudios, die mit einem USB Audio Interface arbeiten möchten, gibt es endlich ein günstiges Gerät mit top Feautres: Das Focusrite Scarlett 18i20. Nicht nur der hohe Funktionsumfang machen dieses Interface zu einer absolute Kaufempfehlung.
9.5 Testergebnis
High-End Interface fürs Studio

Für professionelle Tonstudios, die mit einem USB Audio Interface arbeiten möchten, gibt es endlich ein günstiges Gerät mit top Feautres: Das Focusrite Scarlett 18i20. Nicht nur der hohe Funktionsumfang machen dieses Interface zu einer absolute Kaufempfehlung.

Sound-Qualität
9.5
Verarbeitung
9.5
Funktionsumfang
9
Preis / Leistung
9.5
Nutzerwertung: 3.9 (15 Stimmen)
Dieser Testbericht wurde veröffentlicht von: Audiointerface.de
Der Test wurde zuletzt aktualisiert am: 03.06.2016
Keine Kommentare

      Hinterlasse einen Kommentar

      Suchen