Zubehör Vergleich

In unserem großen Zubehör Vergleich findest du zusätzliches Equipment für dein Homerecording Studio. Vom Mikrofonständer über Popkiller und Reflexionsfilter bis hin zum XLR-Kabel: Wir zeigen dir, welches Zubehör sich für dich lohnt und welche Modelle das peste Preis/Leistungs-Verhältnis bieten. Sieh dich um und informiere dich ausführlich über das wichtigste Audio Interface und Mikrofon Zubehör im Homestudio.

  • Mikrofonständer

    43,00 €

    • König & Meyer Mikrofonständer
    • König & Meyer
    • Halterung für Mikrofon

  • Reflexionsschirm

    49,00 €

    • Reflexionsfilter
    • Omnitronic AS-02
    • Verbessert Soundqualität

  • Popfilter

    10,99 €

    • Popfilter
    • Neewer NW(B-3)
    • 6 Zoll Popkiller

  • 10m XLR Kabel

    11,22 €

    • 10m XLR Kabel
    • Stagg SMC10
    • 10m Mikrofon-Kabel


Diese vier Zubehör-Teile sollten in keinem guten Homerecording Studio fehlen. Während ein XLR-Kabel natürlich unerlässlich für den Betrieb eines Mikrofon ist, dienen die restlichen Equipment-Teile eher der Verbesserung der Soundqualität. Gerade der Reflexionsschirm sorgt in Homestudios ohne Aufnahme-Kabine für eine sehr gute Qualität. Im Folgenden zeigen wir dir, wie das hier vorgestellten Zubehör aus unserem Zubehör Vergleich in der Praxis eingesetzt wird, wie die Artikel arbeiten und welche Auswirkungen dies auf die Aufnahmequalität hat.

Mikrofonständer

Der Mikrofonständer erfüllt eine der elementarsten und wichtigsten Aufgaben im Homestudio – er dient als Befestigung für das Mikrofon. Das mag zunächst banal klingen, ist jedoch in der Praxis mehr als nur eine Kleinigkeit. Durch die Anbringung des Mikrofons auf Höhe des Sprechers / Sängers oder der Sprecherin / Sängerin wird der Workflow verbessert und die Akustik kann entsprechend ausgerichtet werden. Gerade in Homestudios kann es hier große Unterschiede auf kleinem Raum geben.

Dabei sollte bei der Aufhängung des Mikros auf ein paar Details geachtet werden: Durch die Aufhängung von Kondensatormikrofonen mit dem Mikrofonkorb nach unten kann die entstehende Wärme durch den Körper des Mikros ziehen. Dadurch passiert die warme Luft nicht die Membran und es kommt zu weniger Rauschen. Wenn das Mikrofon etwas höher als normal gehängt wird, muss sich der Nutzer etwas strecken, was den Bauch und das Zwerchfell anspannt – das verleiht der Stimme zusätzliche Stabilität.

Reflexionsschirm / Reflexionsfilter

Dieses nützliche Zubehörteil wird in Homestudios verwendet, um störende Echos oder unerwünschte Nebengeräusche effektiv auszufiltern. Da Aufnahmen zu Hause meist in nicht professionell gedämmten Umgebungen entstehen, wird der Schall oft von diversen Oberflächen zurückgeworfen und landet dann wieder im Mikrofon und auf den Aufnahmen. Ein Reflexionsschirm hilft dabei, nur die wichtigsten Schallwellen in die Membran zu lassen und alles andere abzuschirmen.

Dabei ist ein Reflexionsschirm meist ein aus Metall bestehender Halbkreis, der hinter das Mikrofon geklemmt wird und es umschließt. Das Innere des Filters ist mit speziellem Schall-Schaumstoff ausgepolstert, der sehr feinporig ist. Dadurch landen äußerst leise und unerwünschte Wellen nicht im Mikro, weil diese einfach absorbiert werden. Echos werden ebenfalls nicht von glatten Oberflächen reflektiert, sondern auch absorbiert. Alles was sich hinter dem Schirm befindet, wird vom Metall in den Raum zurückgeworfen.

Popfilter / Popkiller / Popschutz

Ein Popfilter (oft auch Popkiller oder Popschutz gennant), sorgt dafür, dass harte Laute vom Sprechen oder Singen nicht auf den Aufnahmen zu hören sind. Der Filter besteht aus einem Ring – meist aus Plastik oder Aluminium – der mit einem sehr dünnen Schaumstoff ausgefüllt ist. Zwischen Mikrofon und Nutzer angebracht, sorgt der Popschutz dann dafür, dass harte Pop-Laute direkt aufgefangen werden und nur weiche, vom Nutzer erwünschte Schallwellen durchgelassen werden.

XLR-Kabel

Das dreipolige XLR-Kabel gehört zur Standard-Ausrüstung im Homerecording Studio – schließlich ist es das Standard-Verbindungskabel für Mikrofone. Mit Hilfe dieses Anschlusses können Peripheriegeräte jeder Art (Mikrofone, Audio Interfaces, Mischpulte, Monitore) angesteuert und mit Phantomspeisung versorgt werden. Die Länge, sowie die Qualität des Mantel-Materials sind ausschlaggebend für eine zufrieden stellende Nutzung. Spezielle Bühnen-Kabel besitzen dann noch speziell gehärtete Stecker-Köpfe.

      Suchen