Steinberg UR44 Test

Lieber die Kurzversion des Tests? Dann klicke hier!

Steinberg UR44 Kurz-Review

Das Steinberg UR44 ist ein Interface für Profis: Mit vier Kanälen und vier Mikrofon-Vorverstärkern, die über vier kombinierte Eingänge aus XLR- und Line-Eingängen an der Front versorgt werden ist dieses Gerät nicht untermotorisiert. Die Sampling-Rate von stolzen 192 kHz und der Wandler-Bandbreite des A/D-Wandlers von 24 bit ist das UR44 des deutschen Herstellers ein echtes Monster im Bereich Home Studio und kann ohne weiteres mit Modellen mithalten, die das doppelte kosten. Dabei setzt Steinberg auf hohe Qualität, sowohl was die Verarbeitung angeht, als auch die Qualität der Aufnahmen.

Die Phantomspeisung von 48V ist an der Front zuschaltbar, wobei zwei Druckknöpfe für jeweils zwei Eingänge zuständig sind. Zwei Ausgänge im Format 6,3mm sind ebenfalls mit an Bord und können separat in ihrer Lautstärke justiert werden. Der Regler für den Ausgangs-Sound findet sich direkt daneben. Auf der Rückseite befinden sich die symmetrischen Main-Outputs und die Line-Inputs (symmetrisch und un-symmetrisch), sowie der Ein- und Ausgang für die MIDI-Schnittstelle.

Im Gegensatz zu vielen anderen USB Audio Interfaces auf unserer Plattform, benötigt das Steinberg UR44 leider eine externe Stromversorgung. Dies schränkt zwar die Mobilität ein, auf Grund der starken Leistungen und des hohen Funktionsumfangs war dies jedoch zu erwarten und ist kaum ein Kritikpunkt. Die Verarbeitungsqualität, sowie die Qualität der Aufnahmen im Allgemeinen sind ausgesprochen hoch und übertreffen die meisten Geräte in dieser Preisklasse um Längen. Wer ein gut ausgestattetes Home Studio einrichten möchte, sollte sich auf jeden Fall dieses Interface zumindest ansehen.

Für qualitativ hochwertige Aufnahmen ist das Steinberg UR44 eine super Wahl. Nicht nur die vier Mikrofon-Vorverstärker, die zahlreichen Ein- und Ausgänge, sowie die MIDI-Schnittstelle machen dieses Gerät zu einem tollen Studio-Begleiter: Auch die Verarbeitungsqualität ist Spitzenklasse. Für ambitionierte Nutzer in einem gut ausgerüsteten Recording Studio ist dieses Audio Interface eine sehr gute Wahl.

Steinberg UR44 Homestudio Interface

Steinberg UR44

Der deutsche Hersteller Steinberg ist nicht nur für höchste Verarbeitungsqualität bekannt, sondern auch für innovative Funktionen in Verbindung mit hervorragendem Sound. Während das Steinberg UR22 das Einstiegsmodell bildet und ganz klar auf Gelegenheitsnutzer wie YouTuber / Podcaster abzielt, ist das Steinberg UR44 auf Grund seines Funktionsumfangs und der sehr hohen Soundqualität ideal geeignet für ambitionierte Nutzer im Home-Studio.

Dank der vielen Profi-Funktionen könnten auch Fortgeschritte im Bereich des Home Recordings oder (semi)-professionelle Nutzer in einem Tonstudio ihre Freude mit dem UR44 von Steinberg haben. In unserem großen USB Audio Interface Test zeigen wir dir, wie gut dieses Interface des deutschen Herstellers Steinberg wirklich ist und für welche Aufgaben es sich perfekt eignet. Bis dahin aber eines vorweg: Dieses Audio Interface ist eine absolute Wunderwaffe.

Zu Amazon
Steinberg UR 44 bei Amazon

Bestelle dieses USB Audio Interface jetzt gleich bei Amazon!

Mic-PreAmps, Inputs und Outputs

Auf den ersten Blick mag die Verteilung der Inputs bei diesem Audio Interface vielleicht etwas irritierend erscheinen, in Wirklichkeit ist dies jedoch einfach nur der Beweis für eine knallharte Fokussierung: Bei diesem 6-Kanal Audio Interface stehen vier Combo-Eingänge an der Front und zwei unsymmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite zur Verfügung – der Fokus liegt bei diesem Modell also ganz klar auf der Aufnahme von Mikrofonen im XLR-Format.

Vorderseite des Steinberg UR44

Vier Combo-Inputs an der Front

Dies bestätigt auch die 48V Phantomspeisung, denn diese ist im Gegensatz zu vielen anderen Audio Interfaces auf zwei Wege aufgespalten: So können zwei verschiedene Phantomspeisungen über die XLR-Combo-Eingänge gelegt werden, jeweils für die ersten beiden oder die letzten beiden Mikrofon-Inputs. Dies sorgt dafür, dass gleichzeitig Kondensatormikrofone und andere Sound-Quellen angeschlossen werden können, ohne dass dynamische Mikros oder elektrische Instrumente mit einer Vorspannung belastet werden.

Die Mikrofon-Vorverstärker bei diesem Interface sind die typisch von Steinberg verwendeten D-PRE PreAmps, die eine hervorragende Sound-Qualität liefern. Diese Vorverstärker kennen wir bereits aus dem kleineren Modell UR22, wobei beim UR44 von Steinberg natürlich vier statt zwei Eingänge zur Verfügung stehen. Da die Line-Eingänge auf der Rückseite angebracht sind, steht der primäre Einsatzzweck dieses Geräts nicht in Frage: Mikrofone sollten abgenommen werden.

Die Gain-Regler für die vier Inputs sind an der Front neben den Combo-Eingängen angebracht, wobei nicht jeder Gain-Regler neben dem zugehörigen Input sitzt, sondern die beiden Bereiche werden strickt getrennt. Über den Gain-Reglern befinden sich zwei Druckknöpfe, mit denen die Phantomspeisung von 48V zugeschaltet werden kann – insgesamt wirkt das Design und die Anordnung der Einzelteile schlüssig und ästhetisch ansprechend.

Auf der Rückseite des Audio Interfaces finden wir die MIDI-Schnittstelle mit einem Ein- und Ausgang, wie sie auch im kleineren Modell UR22 vorhanden ist. Neben den beiden Kopfhörer-Ausgängen an der Front und dem symmetrischen Main-Output auf der Rückseite des Geräts stehen außerdem noch vier unsymmetrische Line-Ausgänge zur Verfügung – hier kann man wirklich nicht meckern. Ein kleiner Negativ-Punkt beim Steinberg UR44 ist die Notwendigkeit einer externen Stromversorgung, was die Portabilität des Interfaces stark einschränkt.

Technische Daten, Software und Fazit

Steinberg UR44 Rückseite

MIDI-Interface, Stromversorgung & mehr

Da beim UR44 weitestgehend die gleichen Teile verbaut sind wie beim Steinberg UR22, dem kleineren Modell für Einsteiger im Home Recording Bereich, gibt es hier kaum Unterschiede: Die 24 bit A/D-Wandlung lässt keine hörbaren Qualitätsverluste zu, während die 192 kHz Sampling-Rate immer noch der beste Wert ist, den man in dieser Preis- und Geräteklasse finden kann. Hier zeigt das Steinberg UR44 keine Schwächen und sticht die meisten Konkurrenten ohne Mühe aus.

Die Software, die beim Steinberg UR44 im Lieferumfang enthalten ist, kennen wir ebenfalls bereits aus dem kleineren Modell: Die DAW namens Cubase AI leistet für den Einstieg ins Sound-Recording durchaus gute Arbeit, bei einem Preis von knapp 300 Euro hätten wir allerdings eine stärkere Version erwartet. Für professionelle Anwender ist dieses Aufnahme-Programm aber ohnehin nicht besonders gut geeignet, hier lohnt sich der Umstieg auf eine Profi-Software in jedem Falle.

Alles in allem ist das Steinberg UR44 ein ausgesprochen leistungsfähiges USB Audio Interface mit vielen sinnvollen Funktionen, die man in dieser Geräteklasse nicht erwartet hätte. Die klare Ausrichtung auf die Aufnahme von Mikrofonen lässt keinen Zweifel daran, dass hier ein tolles Studio-Interface präsentiert wird, das sich für fortgeschrittene Nutzer ideal eignet. Mit einem entsprechenden Mikrofon können hier wunderbare Aufnahmen angefertigt werden, deren Qualität im Home Recording Maßstäbe setzt.

Zu Amazon
Steinberg UR 44 bei Amazon

Bestelle dieses USB Audio Interface jetzt gleich bei Amazon!

Technische Daten

  • 6-Kanal USB Audio Interface
  • Phantomspeisung: 2 x 48V
  • Übersteuerunsganzeige
  • Sampling-Rate: 192 kHz
  • A/D-Wandlung: 24 bit
  • MIDI-Schnittstelle
  • Eingänge: 4 x Combo, 2 x Line unsymmetrisch
  • Mikrofon-PreAmps: 4
  • Kopfhörer-Ausgänge: 2
  • Line-Ausgänge: 1 x symmetrisch, 4 x unsymmetrisch
  • Gewicht: 1,6 kg

Steinberg UR44

Wenn Einsteiger-Interfaces zu klein werden für deine Anforderungen, dann bietet das Steinberg UR44 alles, was du für top Aufnahmen brauchst.

288,00 €

Steinberg UR44 Test
Wer bereits erste Erfahrungen im Bereich Home Recording gesammelt hat und professionellere Aufnahmen anfertigen möchte, ist beim Steinberg UR44 goldrichtig. Wenn das UR22 zu klein wird, gibts hier Power und Funktionen ohne Ende.
9.5 Testergebnis
Profi-Interface für dein Home Studio

Wer bereits erste Erfahrungen im Bereich Home Recording gesammelt hat und professionellere Aufnahmen anfertigen möchte, ist beim Steinberg UR44 goldrichtig. Wenn das UR22 zu klein wird, gibts hier Power und Funktionen ohne Ende.

Sound-Qualität
10
Verarbeitung
9
Funktionsumfang
9.5
Preis / Leistung
9
Nutzerwertung: 4.03 (15 Stimmen)
Dieser Testbericht wurde veröffentlicht von: Audiointerface.de
Der Test wurde zuletzt aktualisiert am: 03.06.2016
Keine Kommentare

      Hinterlasse einen Kommentar

      Suchen